Haftungsausschluss Alma-Park
Bitte lies dir den folgenden Haftungsausschluss gut durch!
Fülle danach die unteren Felder vollständig aus, unterschreibe im Unterschriftenfeld und sende den Haftungsausschluss an unser System.
Unser Personal wird deine Angaben mit deinem Personalausweis vor Ort vergleichen.
Erst dann darfst du auf unseren Feldern spielen.


Präambel

Die nachfolgenden Regeln gelten zwischen dem Veranstalter und den Spielteilnehmern, sowie auch zwischen den Spielteilnehmern. Jeder Spielteilnehmer akzeptiert durch seine Unterschrift die in dieser Vereinbarung enthaltenen Vorschriften und erklärt dadurch diese Vorschriften gelesen zu haben. Jeder volljährige Spielteilnehmer ist vor Teilnahme verpflichtet die vorliegende Vereinbarung zu unterschreiben.

Soweit ich nicht der Erziehungsberechtigter bin, wurde mir die Aufsichtspflicht übertragen für die Kinder in meiner Gruppe.
Soweit ich nicht alleine erziehungsberechtigt für die Kinder in meiner Gruppe bin, bestätige ich, bevollmächtigt für den Abschluss dieser Haftungserklärung zu sein.


Paintball
Spielregeln und Gefahren

Das Paintballspiel besteht aus mindestens zwei Mannschaften. Alle Spieler sind mit druckluftbetriebenen Schusswaffen (sogenannten Markierern) ausgerüstet, welche mit Farbe gefüllte Kugeln (Paintballs) verschießen. Wird der Körper oder die Ausrüstung eines Spielers von einer solchen Kugel getroffen und zerplatzt diese, so scheidet er aufgrund der Farbmarkierung sofort aus dem Spiel aus.

Durch das Auftreffen der Farbkugel auf dem Körper des Spielers oder durch Körperkontakt mit anderen Spielern kann der Spieler trotz ordnungsgemäßen Tragens der vollständigen Schutzausrüstung Verletzungen erleiden. Der Spieler ist deshalb verpflichtet beim Betreten des Spielfelds und beim Spiel immer eine Paintball Schutzmaske (optional Halsschutz, Tief- oder Brustschutz, feste Schuhe) zu tragen, um sich vor Verletzungen zu schützen. Für das Paintballspiel wurde eine spezielle Schutzausrüstung entwickelt, welche von Spielern getragen werden muss. Die Schutzausrüstung muss ordnungsgemäß angelegt und getragen werden (fester Sitz der Schutzmaske, Schutzmaske muss Augenpartie, Gesicht und Ohren bedecken). Nur speziell für den Paintballsport entwickelte Schutzausrüstung kann ihren Zweck erfüllen. Das Tragen anderer Schutzausrüstung (Masken) ist nicht erlaubt, andernfalls ist der Veranstalter von jeglicher Haftung frei zu sprechen.

Das Paintballspiel kann mit großer körperlicher Anstrengung und Stress verbunden sein, sodass das Spielen von Paintball einen einwandfreien gesundheitlichen Zustand des Spielers erfordert. Jeder Spieler erklärt deshalb in einwandfreiem gesundheitlichem Zustand zu sein. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass jegliche gesundheitliche Beeinträchtigung bei der Ausübung des Paintballsports unter Umständen zu körperlichen Schäden führen kann. Das Versagen der Schutzausrüstung, deren Bestandteile oder der druckluftbetriebenen Schusswaffe und deren Treibemittelbehälter, kann beim Spielen schwere oder tödliche Verletzungen hervorrufen. Der Spieler nimmt zur Kenntnis, dass ein Versagen der oben beschriebenen Einrichtungen trotz ordnungsgemäßer Bedienung und Wartung eintreten kann und nicht vorhersehbar ist. Der Sportpark Gelsenkirchen übernimmt keine Haftung bei auftretenden Verletzungen oder an Objekten verursachten Schäden. Der Spieler nimmt mit der Unterschrift des Dokuments dies zur Kenntnis.

Auf dem Spielfeld besteht infolge von Feuchtigkeit, auf dem Boden liegenden verschossenen Paintballs, künstlichen Deckungen oder der Zuleitungen der mit Luft aufgeblasenen Deckungen (SupAir Konzeptfeld) erhöhte Sturzgefahr. Jeder Spieler nimmt ausdrücklich zur Kenntnis, dass er infolge der Beschaffenheit (Unebenheiten, Steine, Fixierungshacken der Deckungen etc.) durch einen Sturz oder dergleichen schwere oder sogar tödliche Verletzungen erleiden kann. Das Risiko der Verletzungen infolge eines Sturzes kann durch das Tragen geeigneter Schutzausrüstung verringert werden.

Aufenthalt am Spielfeld und Spielfeldbereich
Das Betreten des Spielfelds ist nur mit der in Punkt 2 genannten und beschriebenen Schutzausrüstung erlaubt. Das Spielfeld ist durch geeignete Sicherheitsmaßnahmen (z.B. Ballfangnetze) abgesichert. Mit der Unterschrift des Dokuments nimmt der Spieler die möglichen Gefahren die der Sport mit sich bringen kann zur Kenntnis.

Haftungsbeschränkung
Der Veranstalter haftet für keine wie immer gearteten Schäden, welche durch oder mit dem Spiel, wem auch immer, entstehen. Der Ausschluss bezieht sich auf nicht fahrlässiges Handeln des Veranstalters oder seiner bei ihm Beschäftigten oder für ihn handelnden Personen. Insbesondere übernimmt der Veranstalter keine Haftung für Schäden, an Personen oder Objekten, die aufgrund von Nichteinhaltung der geltenden Bestimmungen entstehen. Der Haftungsausschluss bezieht sich auch auf das Spielfeld, den Spielfeldbereich sowie die Parkplätze. Der Veranstalter empfiehlt ebenfalls Treffer von Paintballs auf den Fahrzeugen schnellstens zu entfernen, da sonst Schäden am Lack entstehen können. Für diese Schäden wird ebenfalls keine Haftung übernommen. Mit der Unterschrift des Dokuments wird dies zur Kenntnis genommen.

Markierer/Waffen
Der Spieler nimmt ausdrücklich zur Kenntnis, dass die Mündungsgeschwindigkeit der aus den druckluftbetriebenen Schusswaffen verschossenen Farbkugeln unter 7,5 Joule beträgt. Eine Veränderung der Schusswaffe, die zur Überschreitung dieser Mündungsgeschwindigkeit führt, führt zu einem sofortigen Ausschluss des Spielers und berechtigt den Veranstalter zur Anzeige bei den zuständigen Behörden. Der Spieler verpflichte sich keine Paintballs, auch aus dem Ladenlokal von AKA Sports oder schon mal gekaufte Paintballs vom Alma Park, mit zu bringen. Das Aufheben von Paintballs ist strengstens untersagt. Der spieler gefährdet die Gesundheit der Mitspieler. Wir erheben eine Wartungspauschale von 25€ bei Zuwiderhandlung.


Bubbleball
Spielregeln und Gefahren

• Nicht für Kinder unter zwölf Jahren geeignet.

• Das Maximalgewicht der Spieler darf 100 kg nicht überschreiten.

• „BubbleBalls“ nur unter Aufsicht vom zuständigen Personal benutzen.

Bitte beachten Sie bei der Nutzung die Anweisungen des Personals.

• Die Spielflächen müssen ohne die „BubbleBalls“ verlassen werden. Bitte ziehen Sie die „BubbleBalls“ vorher aus.

• Das Entlassen der Luft sowie das Aufpumpen darf nur vom zuständigen Personal durchgeführt werden.

• An den Ventilen darf nicht gedreht werden.

• Sollten Sie Schäden an den „BubbleBalls“ feststellen oder sollte Ihnen auffallen, dass der „BubbleBall“ Luft ablässt, wenden Sie sich bitte an das Personal.

• Vor dem benutzen der „BubbleBalls“ sind alle Gegenstände aus den Hosentaschen zu nehmen. Halten Sie die „BubbleBalls“ generell fern von scharfen Gegenständen oder Gegenständen, die die „BubbleBalls“ beschädigen könnten.

• Beim Spielen mit den „BubbleBalls“ müssen T-Shirts, Trikots oder andere Kleidungsstücke getragen werden, die den Oberkörper und die Schultern bedecken. Spielen in Unterhemden oder Tank Tops ist nicht gestattet. Bitte achten Sie außerdem darauf, dass Ihre Hose gut sitzt und nicht während des Spiels verrutscht.

• Bei Erschöpfung oder sonstigen gesundheitlichen Problemen bitte umgehend das Personal kontaktieren.

• Sie sollten die „BubbleBalls“ nicht benutzen, wenn Sie:

- schwanger sind.

- sich unter dem Einfluss von Alkohol oder sonstigen Drogen befinden.

- unter chronischen oder akuten schmerzen im Rücken- oder Nackenbereich leiden.

- eine Operation innerhalb der letzten 12 Monate hatten.

- unter starkem Medikamenteneinfluss stehen, der Ihre körperliche Leistung beeinflusst.

- Sie unter Herzproblemen, Epilepsie oder Bluthochdruck leiden.

• Spieler, die sich gerade im „BubbleBall“ befinden, dürfen nicht von hinten umgestoßen werden.

• Bitte stellen Sie sicher, dass der Gurt im „BubbleBall“ fest sitzt und halten Sie sich während des Spiels stets gut an den dafür vorgesehenen Haltegriffen auf Kopfhöhe fest.

Haftungsbeschränkung
Der Veranstalter haftet für keine wie immer gearteten Schäden, welche durch oder mit dem Spiel, wem auch immer, entstehen. Der Ausschluss bezieht sich auf nicht fahrlässiges Handeln des Veranstalters oder seiner bei ihm Beschäftigten oder für ihn handelnden Personen. Insbesondere übernimmt der Veranstalter keine Haftung für Schäden, an Personen oder Objekten, die aufgrund von Nichteinhaltung der geltenden Bestimmungen entstehen. Der Haftungsausschluss bezieht sich auch auf das Spielfeld, den Spielfeldbereich sowie die Parkplätze. Mit der Unterschrift des Dokuments wird dies zur Kenntnis genommen.


LaserTag
Spielregeln und Gefahren

1) In der Arena bitte nicht unkontrolliert rennen und nicht auf die Hindernisse klettern.

2) Den Anweisungen der Arenaleitung ist Folge zu leisten.

3) Das Verschieben der Hindernisse ist verboten!

4) Eure und die Sicherheit Eurer Mitspieler geht vor!

5) Wir behalten uns das Recht vor, weitere Spieler dazu zu buchen.

6) Jegliche Arten von Maskierungen, Vermummung und militärischen Verkleidungen sind untersagt.

7) Das Mitbringen von eigenen Speisen ist nicht gestattet.

8) Das Lasertag-Spiel kann mit großer körperlicher Anstrengung und Stress verbunden sein, sodass das Spielen von LaserTag einen einwandfreien gesundheitlichen Zustand des Spielers erfordert. Jeder Spieler erklärt deshalb in einwandfreiem gesundheitlichem Zustand zu sein. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass jegliche gesundheitliche Beeinträchtigung bei der Ausübung des LaserTag unter Umständen zu körperlichen Schäden führen kann.

Haftungsbeschränkung
Der Veranstalter haftet für keine wie immer gearteten Schäden, welche durch oder mit dem Spiel, wem auch immer, entstehen. Der Ausschluss bezieht sich auf nicht fahrlässiges Handeln des Veranstalters oder seiner bei ihm Beschäftigten oder für ihn handelnden Personen. Insbesondere übernimmt der Veranstalter keine Haftung für Schäden, an Personen oder Objekten, die aufgrund von Nichteinhaltung der geltenden Bestimmungen entstehen. Der Haftungsausschluss bezieht sich auch auf das Spielfeld, den Spielfeldbereich sowie die Parkplätze. Der Veranstalter empfiehlt ebenfalls Treffer von Paintballs auf den Fahrzeugen schnellstens zu entfernen, da sonst Schäden am Lack entstehen können. Für diese Schäden wird ebenfalls keine Haftung übernommen. Mit der Unterschrift des Dokuments wird dies zur Kenntnis genommen.

Sonstige Spielerpflichten
Der Spieler verpflichtet sich sämtliche Einrichtungen des Veranstalters und eine allfällig erhaltene LaserTag Leihausrüstung vom Alma Park pfleglich zu behandeln. An der Ausrüstung vom Spieler verursachte Schäden sind von diesem zu ersetzen.


ArrowTag
Spielregeln und Gefahren

1) Den Anweisungen des Personal ist Folge zu leisten.

2) Eure und die Sicherheit Eurer Mitspieler geht vor.

3) Jegliche Arten von Maskierungen, Vermummung und militärischen Verkleidungen sind untersagt.

4) Das Mitbringen von eigenen Speisen ist nicht gestattet.

5) Das Arrow Tag -Spiel kann mit großer körperlicher Anstrengung und Stress verbunden sein, sodass das Spielen von Arrow Tag einen einwandfreien gesundheitlichen Zustand des Spielers erfordert. Jeder Spieler erklärt deshalb in einwandfreiem gesundheitlichem Zustand zu sein. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass jegliche gesundheitliche Beeinträchtigung bei der Ausübung des Arrow Tag spiels unter Umständen zu körperlichen Schäden führen kann.

6) Schwangere dürfen nicht Arrow Tag Spielen

7) Das ausziehen des Augenschutz wehrend des Spiels ist verboten

8) Beim Spiel ist drauf zu achten das nicht auf die Pfeile getreten wird. Diese können splittern und brechen. Pfeile sind sofort aus dem Spiel zu nehmen wenn drauf getreten wurde!

Haftungsbeschränkung
Der Veranstalter haftet für keine wie immer gearteten Schäden, welche durch oder mit dem Spiel, wem auch immer, entstehen. Der Ausschluss bezieht sich auf nicht fahrlässiges Handeln des Veranstalters oder seiner bei ihm Beschäftigten oder für ihn handelnden Personen. Insbesondere übernimmt der Veranstalter keine Haftung für Schäden, an Personen oder Objekten, die aufgrund von Nichteinhaltung der geltenden Bestimmungen entstehen. Der Haftungsausschluss bezieht sich auch auf das Spielfeld, den Spielfeldbereich sowie die Parkplätze. Der Veranstalter empfiehlt ebenfalls Treffer von Paintballs auf den Fahrzeugen schnellstens zu entfernen, da sonst Schäden am Lack entstehen können. Für diese Schäden wird ebenfalls keine Haftung übernommen. Mit der Unterschrift des Dokuments wird dies zur Kenntnis genommen.

Sonstige Spielerpflichten
Der Spieler verpflichtet sich sämtliche Einrichtungen des Veranstalters und eine allfällig erhaltene Arrow Tag Leihausrüstung vom Alma Park pfleglich zu behandeln. An der Ausrüstung vom Spieler verursachte Schäden sind von diesem zu ersetzen.


Live Escape
Spielregeln und Gefahren

2) Den Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten.

3) Das Verschieben von Möbeln ist verboten!

4) Es dürfen keine Gegenstände angefasst werden die mit dem Symbol "nicht berühren" gekennzeichnet sind

5) Stecker von Elektrogeräten dürfen nicht gezogen werden .

6) Niemals ins Flüssigkeiten ohne Handschuhe greifen.

7) Klettern in den Räumen ist untersagt

8) Spieler die unter starken Klaustrophobie leiden wird vom spielen abgeraten. Setzt euch vorher mit uns in Verbindung

9) In manchen spielen startet ihr mit verbunden Augen und teilweise gefesselt

10) Mobilgeräte müssen im Flugmodus sein.

11) Licht, Fotoaufnahmen und Videoaufnahmen sind nicht erlaubt und führen zum Spielabbruch.

Haftungsbeschränkung
Der Veranstalter haftet für keine wie immer gearteten Schäden, welche durch oder mit dem Spiel, wem auch immer, entstehen. Der Ausschluss bezieht sich auf nicht fahrlässiges Handeln des Veranstalters oder seiner bei ihm Beschäftigten oder für ihn handelnden Personen. Insbesondere übernimmt der Veranstalter keine Haftung für Schäden, an Personen oder Objekten, die aufgrund von Nichteinhaltung der geltenden Bestimmungen entstehen. Der Haftungsausschluss bezieht sich auch auf das Spielfeld, den Spielfeldbereich sowie die Parkplätze. Der Veranstalter empfiehlt ebenfalls Treffer von Paintballs auf den Fahrzeugen schnellstens zu entfernen, da sonst Schäden am Lack entstehen können. Für diese Schäden wird ebenfalls keine Haftung übernommen. Mit der Unterschrift des Dokuments wird dies zur Kenntnis genommen.


Trampolinpark
Ich bin mir darüber bewusst, dass die Benutzung der in der Anlage vom Betreiber zur Verfügung gestellten Aktivitäten grundsätzlich Risiken bieten.
Um Verletzungen zu vermeiden, sind mir die unten aufgeführten Benutzungsregeln bekannt gemacht worden.


Ich akzeptiere diese als verbindlich. Darüber hinaus werde ich allen Anweisungen des Betreibers oder seines Personals unverzüglich Folge leisten.


Ich bin mir darüber bewusst, dass ich bei Nichtbeachtung der Anlagenregeln ohne Anspruch auf Rückerstattung des Eintrittsgeldes verwiesen werden kann.

Die Benutzung der Anlagen erfolgt auf eigene Gefahr.


Mir ist bekannt, dass der Betreiber eine Haftung für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden außer für Schäden aus der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit - nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit des Betreibers, eines gesetzlichen Vertreters oder eines seiner Erfüllungsgehilfen übernimmt.


Mir ist bekannt, dass der Betreiber für Garderobe oder sonstige Gegenstände des Benutzers bei Verlust oder Beschädigung keine Haftung übernimmt, soweit die Schäden nicht auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Betreibers, eines gesetzlichen Vertreters oder eines seiner Erfüllungsgehilfen beruhen. Das gilt auch für auf den Parkplätzen abgestellte Fahrzeuge.


Für höhere Gewalt und Zufall sowie für Mängel, die auch bei Einhaltung der üblichen Sorgfalt nicht sofort erkannt werden, haftet der Betreiber nicht.


Ich erkläre, dass ich für die von mir, meinen Kindern oder von mir zu beaufsichtigenden Personen verschuldeten Beschädigungen an der Anlage oder Gegenständen des Betreibers oder Dritter oder der Gesundheit Dritter hafte.


Soweit ich nicht Erziehungsberechtigter vorgenannter Kinder bin, wurde mir die Aufsichtspflicht übertragen.


Mir ist bekannt, dass der Betreiber die von mir angegebenen Daten speichert.


Die Daten werden vertraulich behandelt und nur für den eigenen Gebrauch verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.


Nach Deaktivierung des Kundenprofils werden alle gespeicherten Daten unwiderruflich gelöscht. Soweit ich nicht alleine erziehungsberechtigt für die hier angegeben Kinder bin, bestätige ich, bevollmächtigt für den Abschluss dieser Haftungserklärung zu sein.


Alle Angaben und Zustimmungen haben Gültigkeit bis zum Widerruf. Ich kann diesen Widerruf jederzeit gegenüber dem Betreiber unter den angegebenen Kontaktdaten erklären.


Generelles
Sonstige Spielerpflichten

Der Spieler verpflichtet sich sämtliche Einrichtungen des Veranstalters und des Alma-Parks pfleglich zu behandeln. Ausschluss Zuwiderhandlung führen zum sofortigen und dauerhaften verweis des Geländes des Alma Parks.
Von einer Rückerstattung wird abgesehen Aufsichtsperson Mit der Unterschrift bestätigt die Aufsichtsperson das Einverständnis der Eltern zu haben der teilnehmenden Kinder.





*

*
*
*
*
*
*
  
  
Tipp: Gib deine E-Mail für unseren Newsletter an und erhalte per E-Mail ein 5€ Rabatt Gutschein für dein nächstes Abenteuer.


Hier kannst du dir die AGB's durchlesen und herunterladen.


Wie bist du auf uns Aufmerksam geworden?



Feld leeren











Mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen angegeben werden.

Entwickelt von bmf-coding.de